Power Rankings Monaco: Verstappen und Ocon punkten nahezu perfekt

F1 News

leistungswertung monaco verstappen ocon gleichauf alonso dritter
31. Mai ab 14:13
Letzte Aktualisierung 31. Mai ab 14:39
  • Paola Bonini

Max Verstappen muss sich den ersten Platz mit Esteban Ocon in den neuesten Power Rankings der offiziellen Formel-1-Website teilen. Beide Fahrer hatten ein tolles Wochenende in Monaco. Fernando Alonso liegt auf dem dritten Platz.

Verstappen und Ocon fast perfekt

Die fünf Juroren von Formula1.com gaben Verstappen und Ocon die gleiche Bewertung, nämlich eine 9,8. Damit schnitten die beiden Fahrer im Fürstentum fast perfekt ab. Vor allem im Qualifying glänzten der Niederländer und der Franzose.

Alonso auf P3

Hinter Verstappen und Ocon belegt Alonso mit einer 9,2 den dritten Platz. Mit seinem zweiten Platz hat der Spanier nach Meinung der Richter das Beste getan, was er in Monaco tun konnte. Lewis Hamilton kommt mit einer 8,4 auf den vierten Platz. Der Brite stürzte noch im dritten freien Training, zeigte aber im Qualifying und im Rennen eine hervorragende Leistung.

Nach Hamilton folgen die beiden McLaren-Fahrer, wobei Lando Norris vor Oscar Piastri liegt. Der Brite und der Australier erhalten eine 8,0 bzw. 7,8 für ihre Leistung in Monaco. Pierre Gasly ist Siebter mit einer 7,4 und Yuki Tsunoda, George Russell und Charles Leclerc komplettieren die Top Ten. Letzterer bekommt von den Richtern nur eine 6,6.

Gesamtwertung

Die Gesamtwertung, die alle Rennen zusammenfasst, sieht nun wie folgt aus. Verstappen ist immer noch Zweiter hinter Alonso, holt aber auf den Spanier auf. Hamilton klettert durch seine starke Leistung im Stadtstaat auf den dritten Platz, während Ocon sein Debüt in den Top Ten gibt.

Quelle: Formula1.com