Red Bull Contentpool

F1 News

Verstappen wird mit einem überwältigenden Sieg in den F1 Power Rankings 2023 belohnt

Verstappen wird mit einem überwältigenden Sieg in den F1 Power Rankings 2023 belohnt

30-11-2023 09:00

GPblog.com

Max Verstappen hat es auch geschafft, das neueste Ergebnis der F1 Power Rankings zu dominieren. Der Niederländer erhält erneut die höchste Note und erreicht 2023 den mit Abstand höchsten Durchschnitt.

Ein fünfköpfiges Formula1.com-Gremium bewertet die Fahrer nach jedem Grand Prix anhand ihrer Leistung. Dabei wird das Auto des Fahrers nicht berücksichtigt. Anhand der Noten wird im Laufe der Saison eine Rangliste erstellt, aus der am Ende des Jahres der beste Fahrer hervorgehen sollte.

Verstappen bester in den F1 Power Rankings 2023

Quelle: F1 Twitter

Das ist in diesem Jahr Max Verstappen geworden. Mit einer 9,2 erhielt der Niederländer nach dem Großen Preis von Abu Dhabi die höchste Note und landete im Durchschnitt bei 9,1. Damit hat Verstappen einen gewaltigen Vorsprung auf die Konkurrenz. Der zweitplatzierte Lewis Hamilton hat für diese Saison eine 7,8 erhalten, der drittplatzierte Lando Norris eine 7,6. Sergio Perez, Max Verstappens Teamkollege, landet nicht einmal in den Top Ten.

Vor dem Großen Preis von Abu Dhabi gibt es lobende Erwähnungen für Charles Leclerc und Yuki Tsunoda. Der Monegasse wurde im Rennen Zweiter und erhielt mit einer 8,8 auch die zweite Note der Jury. Tsunoda beeindruckte mit seinem Punkteresultat und erhielt für sein Rennen auf dem Yas Marina Circuit eine 8,6.

Quelle: Formula1.com