F1 News

F1-Upgrades | Keine Updates für Red Bull, Ferrari bringt neuen Boden

F1-Upgrades | Keine Updates für Red Bull, Ferrari bringt neuen Boden

22-09-2023 10:11 Letztes Update: 13:02

GPblog.com

DieFormel-1-Teams haben für den Großen Preis von Japan relativ wenige Änderungen vorgenommen. Das bemerkenswerteste Update kam von Ferrari, das einen neuen Boden einführte. Auch Mercedes und McLaren brachten Updates. Red Bull Racing hat dieses Mal keine neuen Teile eingeführt.

Ferrari bringt das größte Update für den Japan GP

Das Team, das den Singapur-GP gewonnen hat, bringt für das nächste F1-Rennen in Japan ein großes Upgrade mit. Ferrari hat einen neuen Boden eingeführt, der einen überarbeiteten Mittelboden, Diffusor und Bodenverkleidungen umfasst.

Auch Mercedes und McLaren haben Aktualisierungen vorgenommen. Mercedes hat eine neue Schaufel an der Endplatte des Heckflügels angebracht, die den Luftstrom am unteren Ende des Flügels verbessern soll. McLaren wiederum hat einen neuen Einlass am Seitenflügel eingeführt.

Aston Martin hat einen neuen vorderen Bremskanal, der im Vergleich zur vorherigen Version einen kleineren Einlass aufweist. AlphaTauri hat einen neuen Heckflügel und einen neuen Rückspiegel und Williams hat ein kleines Update für den Boden mitgebracht. Red Bull, Alpine, Alfa Romeo und Haas haben keine neuen Teile dabei.