F1 News

Hamilton lehnt frühen Weltmeistertitel für Verstappen ab

Hamilton lehnt frühen Weltmeistertitel für Verstappen ab

29 September - 13:09
0 Kommentare

GPblog.com

Lewis Hamilton bedauert, dass der Kampf um den Weltmeistertitel schon früh entschieden zu sein scheint. Daher könnte Max Verstappen am kommenden Wochenende den Titel unter Dach und Fach bringen. Wenn nicht, wird er es wohl in den verbleibenden fünf Grands Prix schaffen.

"Für den Sport ist es das Beste, wenn ein Titelkampf bis zum Ende andauert", schätzte Hamilton während der Pressekonferenz u.a. gegenüber Formule1.nl. "Ich erinnere mich gut an Brasilien 2008 und auch Abu Dhabi letztes Jahr war ein höllischer Kampf. Es ist zu hoffen, dass es auch in den kommenden Jahren wieder einen spannenden Kampf geben wird."

Es ist eine bemerkenswerte Aussage von Hamilton, da er sich jahrelang selbst auch den Weltmeistertitel früh in der Saison gesichert hat. Der Brite betonte daher, dass er sich gut vorstellen kann, dass Verstappen mit dem aktuellen Stand der Dinge zufrieden ist, aber dass es für die Öffentlichkeit bedauerlich ist.

Hamilton konzentriert sich auf das neue Jahr

Während es für George Russell, Charles Leclerc und Sergio Perez theoretisch noch möglich ist, die Weltmeisterschaft siegreich zu beenden, ist dies für Hamilton inzwischen unmöglich geworden. Der siebenfache Weltmeister sieht sein Team auf einem guten Weg und hofft deshalb, in der nächsten Saison stark zu starten.

Video Player

Mehr Videos