F1 News

Seidl: 'Es gab zwei Gründe, warum wir Piastri haben wollten'.

Seidl: 'Es gab zwei Gründe, warum wir Piastri haben wollten'.

02-09-2022 14:15
0 Kommentare

GPblog.com

Die Entscheidung ist endlich gefallen und die Piastri-Saga scheint beendet zu sein. Oscar Piastri hat einen Mehrjahresvertrag mit McLaren unterzeichnet, nachdem die CRB entschieden hat, dass der Vertrag gültig ist.

Seidl freut sich über die Ernennung von Piastri

Das Team ist sehr erfreut über die Verpflichtung des neuen jungen Talents. Teamchef Andreas Seidl sagte in einer Presseerklärung: "Das gesamte Team ist hocherfreut, Oscar für die F1-Saison 2023 bei McLaren willkommen zu heißen. Er kann auf eine beeindruckende Rennsportkarriere zurückblicken und wir sind sicher, dass er uns zusammen mit Lando dabei helfen wird, unsere Ambitionen einen weiteren Schritt voranzubringen", sagte er.

Vor den Kameras von Sky F1 auf der Rennstrecke von Zandvoort in den Niederlanden fügte der Teamchef hinzu : "Zuerst möchte ich erwähnen, dass ich sehr glücklich darüber bin, dass wir Oscar für das nächste Jahr zusammen mit Lando bei uns haben. Wir sind sehr gespannt auf die Fahrerpaarung. Es gibt zwei Gründe, warum wir Oscar dabei haben wollten. Ich denke, er hat in den Juniorenkategorien gezeigt, dass er etwas ganz Besonderes ist und viel Potenzial hat. Und auch von der Persönlichkeit her passt er meiner Meinung nach perfekt in unser Team. Laut Seidl war die ganze Sache vom CRB unnötig. Daher ist es für ihn keine Überraschung, dass der Vertrag von McLaren mit Piastri für rechtsgültig befunden wurde.

Video Player

Mehr Videos