F1 News

Leclerc genießt Ferrari: 'Das ist viel lohnender'

Leclerc genießt Ferrari: 'Das ist viel lohnender'

5 August - 16:25
0 Kommentare

GPblog.com

Charles Leclerc hat eine turbulente erste Saisonhälfte hinter sich, in der sowohl er als auch Ferrari immer wieder Fehler gemacht haben. Obwohl der Monegasse unbedingt seine Leistung maximieren will, ist er erleichtert, dass er in dieser Saison endlich um die vorderen Plätze mitfahren kann.

Seit seiner Ankunft im Jahr 2019 musste Leclerc viele Rückschläge verkraften. So erlebte das italienische Team 2020 ein weiteres dramatisches Jahr, in dem es nicht weiter als bis ins Mittelfeld kam. In der letzten Saison musste es sich erholen und machte Fortschritte, aber das Team konnte das ganze Jahr über nicht auf Sieg fahren.

Leclerc erleichtert über den aktuellen Status von Ferrari

Das ist dieses Jahr nicht der Fall. Ferrari hat beim Eröffnungsrennen in Bahrain den ersten Platz belegt und hat dies auch weiterhin getan. Allerdings hat es nicht immer zu Siegen gereicht, da einige Dinge für Ferrari schief gelaufen sind.

Da Leclerc jedoch weiß, wie es ist, im Mittelfeld zu kämpfen, freut er sich, dass Ferrari seine aktuelle Form halten kann. Außerdem ist der Fahrer zufrieden, dass sein Team ihm in dieser Saison den Kampf mit Max Verstappen ermöglicht.

"Immer wenn du einen tollen Job machst, wirst du mit einem Sieg belohnt", sagte Leclerc im Gespräch mit der BBC. "Das ist viel befriedigender als ein fünfter Platz wie letztes Jahr, als wir einen perfekten Job gemacht haben. Und es ist auch schön, das Lächeln auf den Gesichtern all der Leute zu sehen, die jetzt zurück in der Fabrik und an der Strecke sind."

Video Player

Mehr Videos

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Englisch Originalfassung von GPblog.com veröffentlicht und mittels KI-Technologie übersetzt. Sollten Sie Probleme mit der Übersetzung haben, Kontaktieren Sie uns bitte und/oder Hier klicken, um den Artikel auf Englisch zu lesen.