F1 News

Mercedes kommt dem ersten Sieg im Jahr 2022 immer näher.

Mercedes kommt dem ersten Sieg im Jahr 2022 immer näher.

4 August - 13:52
0 Kommentare

GPblog.com

Mercedes macht im Jahr 2022 große Fortschritte. So groß, dass der ehemalige F1-Pilot Jolyon Palmer glaubt, dass das deutsche Team in dieser Saison wieder auf der obersten Stufe des Podiums stehen wird.

Mercedes begann 2022 weit hinter Red Bull Racing und Ferrari. Das Team stand zwar auf dem Podium, aber meist nur, weil es bei den Ferraris und Red Bulls schief lief. Als sich die Sommerpause dem Ende zuneigte, wurde der Mercedes W13 immer schneller, so sehr, dass George Russell im Qualifying in Ungarn die Pole Position holte.

Hamilton muss an seinen Samstagen arbeiten

Palmer glaubt, dass Mercedes in der zweiten Saisonhälfte eine ernsthafte Chance auf den Sieg hat. Laut dem Briten lässt sich ein gewisser Trend im Team erkennen. " Wir sehen im Moment einen ähnlichen Trend bei Mercedes - Hamilton stürmt von weiter hinten und hat eine scheinbar rennentscheidende Pace, aber er hat zu viel zu tun, um sich von seinen Samstagen zu erholen", sagte Palmer bei F1.com.

In Ungarn zeigte Russell in seinem ersten Stint, dass er den Speed hat, den auch die Ferraris haben, während Teamkollege Hamilton im zweiten Stint oft der schnellste Fahrer auf der Strecke war. Mercedes braucht vielleicht noch etwas Glück, um zu gewinnen, aber es gab seit dem Saisonstart deutliche Fortschritte.

Video Player

Mehr Videos

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Englisch Originalfassung von GPblog.com veröffentlicht und mittels KI-Technologie übersetzt. Sollten Sie Probleme mit der Übersetzung haben, Kontaktieren Sie uns bitte und/oder Hier klicken, um den Artikel auf Englisch zu lesen.