Rumors

McLaren hofft, dass Ricciardo geht, um eine Strafe zu vermeiden'.

McLaren hofft, dass Ricciardo geht, um eine Strafe zu vermeiden'.

4 August - 06:41
0 Kommentare

GPblog.com

Trotz Daniel Ricciardos Kämpfen in diesem und im letzten Jahr, hätte er keinen Mangel an Kandidaten. So haben ihn in den letzten zwei Wochen angeblich vier verschiedene Teams kontaktiert, um zu erfahren, welche Pläne er für die nächste Formel-1-Saison hat.

Ricciardo hat zwar noch einen Vertrag mit McLaren, aber es ist alles andere als sicher, dass der Australier 2023 wieder für das Team fährt. Der Fahrer scheint immer weniger Spaß zu haben und verliert weiter gegen den immer besser werdenden Lando Norris. Die Zweifel, die Zak Brown offen über den Fahrer geäußert hat, werden ihm nicht helfen.

Ricciardos Chancen im Jahr 2023

Brown hat zugegeben, dass Ricciardo die Erwartungen nicht erfüllt und erklärt, dass er die Option hat, den Vertrag vorzeitig aufzulösen. In der Zwischenzeit verdichten sich die Gerüchte um einen Wechsel von Oscar Piastri zu McLaren, vor allem nachdem Piastri dementiert hatte, dass er 2023 für Alpine fahren würde. Der McLaren-CEO würde nun abwarten, bis der Australier selbst beschließt, zu gehen, um zu verhindern, dass das Team eine Strafe an den Fahrer zahlen muss. Ricciardo wiederum wäre nicht bereit, seinen Chef so einfach davonkommen zu lassen.

In jedem Fall, so ESPN Ricciardo hat viele Optionen bei anderen F1-Teams. Vier verschiedene Teams sollen den Australier, der eine Option in seinem Vertrag hat, McLaren nach diesem Jahr zu verlassen, in den letzten zwei Wochen kontaktiert haben. Solche Gespräche zwischen Fahrern und Teams sind nicht ungewöhnlich, aber sie zeigen, dass Ricciardo immer noch ein begehrter Fahrer in der Königsklasse des Motorsports ist.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Englisch Originalfassung von GPblog.com veröffentlicht und mittels KI-Technologie übersetzt. Sollten Sie Probleme mit der Übersetzung haben, Kontaktieren Sie uns bitte und/oder Hier klicken, um den Artikel auf Englisch zu lesen.