Ehrengarde für Gasly bei der AlphaTauri-Verabschiedung in Abu Dhabi

24-11-2022 17:33
0

GPblog.com

Am Wochenende des Großen Preises von Abu Dhabi gab es in der Formel 1 viel Aufmerksamkeit für den Abschied von Sebastian Vettel, aber er ist nicht der einzige Fahrer, der von seinem Team vermisst werden wird. Pierre Gasly verlässt zwar nicht den Sport, aber seinen vertrauten AlphaTauri.

Ehrengarde für Gasly

Alle F1-Fahrer bildeten vor dem Abu Dhabi GP eine Ehrengarde für den scheidenden Vettel. Eine ähnliche Szene war vor der Garage von AlphaTauri zu sehen, wo das Team eine Ehrengarde bildete und Gasly applaudierte. Der Franzose wechselt nächstes Jahr zu Alpine und wird seinem Team sicherlich fehlen. Gasly selbst hat bereits angedeutet, dass er seinen Teamkollegen Yuki Tsunoda vermissen wird.

Gasly wird 2023 an der Seite seines alten Rivalen Esteban Ocon fahren, nachdem Fernando Alonso mit seinem Wechsel zu Aston Martin einen leeren Platz hinterlassen hat. Der freie Platz bei AlphaTauri wird von Nyck de Vries eingenommen, der bei seinem GP-Debüt in Monza punkten konnte.

Video Player

Mehr Videos

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Englisch Originalfassung von GPblog.com veröffentlicht und mittels KI-Technologie übersetzt. Sollten Sie Probleme mit der Übersetzung haben, Kontaktieren Sie uns bitte und/oder Hier klicken, um den Artikel auf Englisch zu lesen.