F1 News

F2-Fahrer Bearman gibt am Wochenende beim GP Mexiko sein F1-Debüt

F2-Fahrer Bearman gibt am Wochenende beim GP Mexiko sein F1-Debüt

05-10-2023 12:24 Letztes Update: 14:28

GPblog.com

Oliver Bearman bereitet sich möglicherweise auf sein Debüt in einem Formel-1-Auto vor. Haas gab am Donnerstagmorgen bekannt, dass das britische Talent für das Team in Mexiko und in Abu Dhabi während der VT1 fahren wird.

Derzeit ist Bearman Sechster in der Formel-2-Meisterschaft. Das erst 18-jährige Talent ist Teil der Ferrari Driver Academy, und durch die Partnerschaft zwischen Haas und der Scuderia bekommt der Brite nun die Chance, ein Formel-1-Auto zu fahren.

Bearman freut sich sehr über die Chance

Bearman freut sich sehr über diese Chance: "Ich bin so glücklich, dass ich für das MoneyGram Haas F1 Team in Mexiko und Abu Dhabi fahren darf. In die Formel 1 zu kommen, war schon seit meiner Zeit im Go-Kart mein Traum, also ist es etwas ganz Besonderes, dieses Jahr zum ersten Mal ein Auto zu fahren. Ich bin dem Team und natürlich auch Ferrari dankbar, dass sie mir diese Chance geben.

Haas-Teamchef Günther Steiner freut sich, Bearman diese Chance geben zu können:"Er hatte eine hervorragende Rookie-Saison in der Formel 2, vier Siege sind der Beweis dafür, und als Teil der Ferrari Driver Academy wissen wir, dass er an diesen Wochenenden erstklassig vorbereitet sein wird. Wir freuen uns darauf, Oliver im Team willkommen zu heißen und ihn den VF-23 fahren zu lassen.