F1 News

Wer will Tsunoda als Teamkollegen in '24'? Vielleicht ist das die Lösung

Wer will Tsunoda als Teamkollegen in '24'? Vielleicht ist das die Lösung

21-09-2023 07:34

GPblog.com

AlphaTauri befindet sich in einer Luxusposition. Die Italiener sind das einzige Team in der Startaufstellung, das noch zwei Cockpits für 2024 zu vergeben hat, und haben drei starke Kandidaten, die sich um diese bewerben. Vor dem Wochenende in Suzuka hieß es, dass Yuki Tsunoda als erster bestätigt werden würde, möglicherweise sogar noch vor dem Großen Preis von Japan.

Im Moment warten wir noch auf die Bestätigung von Tsunoda, der selbst sagt: "Wir sprechen schon miteinander. Es ist noch nicht bestätigt, aber um ehrlich zu sein, weiß ich es nicht. Ich denke, dass es aus beiden Perspektiven positiv ist." Auf die Frage, ob er befürchtet, seinen Platz zu verlieren, antwortet er : "Du wirst es bald erfahren." Sollte der japanische Fahrer bleiben, geht er in seine vierte Saison mit dem japanischen Team.

Lawson oder Ricciardo neben Tsunoda?

Angenommen, Tsunoda behält seinen Platz, stellt sich die Frage, wer neben ihm sitzen wird. Wird es der erfahrene Daniel Ricciardo oder der talentierte Youngster Liam Lawson sein? "Daniel bringt mehr Erfahrung mit und er zeigt viel Feedback und Vergleiche. Er kann mehr Details darüber sagen, wie sich das Auto verhält. Ich denke, dass er den Ingenieuren sehr hilft und ich glaube, dass die Ingenieure ihn mögen, vor allem wie er redet und wie er die Entwicklung vorantreibt. Wenn das Team das Auto weiter entwickeln will, um konkurrenzfähig zu sein, dann vielleicht mit Daniel", sagt der japanische Fahrer.

"Aber gleichzeitig hat Liam in den ersten zwei oder drei Rennen sofort eine gute Leistung gezeigt, und wahrscheinlich macht er noch Fortschritte. Offensichtlich habe ich nur zwei Rennen mit Daniel gefahren und es war auch nicht wirklich die beste Zeit für AlphaTauri. In den letzten beiden Rennen, als Liam in die Formel 1 kam, war das Auto in Monza und Singapur ziemlich gut. Also hatte er eigentlich auch eine gute Zeit, aber gleichzeitig hat er auch eine gute Leistung gezeigt."

Tsunoda hat die beste Lösung

"Es ist AlphaTauri, also wissen wir, dass es sich um ein Juniorteam handelt. Gleichzeitig gibt es ein bisschen mehr Risiko, wenn man an die Ergebnisse im Allgemeinen denkt. Es kommt darauf an, was sie denken. Wenn sie mehr Ergebnisse wollen, ist Daniel wahrscheinlich einfacher, er hat mehr Erfahrung und vielleicht kann er diese Ergebnisse herausholen. Ich weiß es nicht, ich habe Angst, es zu sagen. Ich glaube, Liam hatte auch das beste Ergebnis. Er war Neunter, ich war noch nie Neunter. Also, ich höre hier auf. Vielleicht Liam und Daniel, drei Plätze", lachte Tsunoda.