F1 News

Stella und Brown zufrieden mit Vertragsverlängerung Piastri: Eine echte Bereicherung.

Stella und Brown zufrieden mit Vertragsverlängerung Piastri: "Eine echte Bereicherung".

20-09-2023 12:42 Letztes Update: 14:18

GPblog.com

Am Mittwoch wurde bekannt gegeben, dass McLaren und Oscar Piastri noch länger miteinander verbunden sein werden. Der Australier gab in dieser Saison sein F1-Debüt für den britischen Rennstall und wird bis 2026 für das Team aus Woking fahren. McLaren-Teamchef Andrea Stella und McLaren-CEO Zak Brown sind sehr zufrieden mit dem Verbleib des talentierten Fahrers.

Brown: "Piastri ist ein unglaubliches Talent"

2022 lieferten sich McLaren und Alpine einen erbitterten Kampf um den Australier, bei dem das britische Team am Ende den Kürzeren zog. Zumindest die Vertragsverlängerung verlief für McLaren wesentlich reibungsloser. Brown sagte, er sei sehr glücklich über das längere Engagement.

"Ich freue mich, dass wir unsere Partnerschaft mit Oscar bis Ende 2026 fortsetzen können. Er ist ein unglaubliches Talent und eine Bereicherung für das Team, daher ist es fantastisch, dass wir uns langfristig aneinander binden. Oscar hat bereits bewiesen, was er auf der Rennstrecke leisten kann und war maßgeblich an der Wende beteiligt, die wir in dieser Saison erreicht haben. Er hat sich hervorragend in das Team eingefügt und wird von der gesamten McLaren Racing Familie sehr geschätzt. Ich bin gespannt, wie er sich auf und neben der Strecke weiterentwickelt."

Stella: "Es war eine leichte Entscheidung"

Teamchef Stella freut sich auch sehr darüber, dass Piastri länger bei McLaren bleibt: "Es ist fantastisch zu bestätigen, dass Oscar eine mehrjährige Vertragsverlängerung mit dem Team unterzeichnet hat. Oscar ist eine Bereicherung für McLaren und beeindruckt immer wieder mit seiner Leistung, Arbeitsmoral und Einstellung, so dass dem Team die Entscheidung leicht gefallen ist. Er hat bereits bewiesen, dass er für das Team von zentraler Bedeutung ist, daher ist es großartig, dass er uns sein Vertrauen schenkt, wenn wir in Zukunft wieder Meisterschaften gewinnen wollen. Ich freue mich darauf, zu sehen, wie er sich mit uns entwickelt, während wir diese Reise gemeinsam fortsetzen."