Breaking News

Ricciardo offiziell als dritter Fahrer von Red Bull in der F1 2023 bestätigt

Ricciardo offiziell als dritter Fahrer von Red Bull in der F1 2023 bestätigt

23 November - 13:19
0 Kommentare

GPblog.com

Endlich ist es offiziell: Daniel Ricciardo ist zurück bei Red Bull Racing. Das Team gab auf Twitter bekannt, dass Ricciardo tatsächlich als dritter Fahrer hinter Max Verstappen und Sergio Perez zum Rennstall stoßen wird.

Es lag schon eine Weile in der Luft, dass Ricciardo zu seinem alten Team zurückkehren würde. Helmut Marko verriet das Geheimnis während des Rennwochenendes in Abu Dhabi, woraufhin Christian Horner und Ricciardo mehr oder weniger bestätigten, dass der Deal bereits so gut wie unter Dach und Fach sei. Nun ist es tatsächlich endgültig bestätigt, dass Ricciardo zu dem Team zurückkehren wird, das er 2018 verlassen hat.

Ricciardo fuhr von 2014 bis 2018 ebenfalls für Red Bull. Davor war er seit 2012 Teil des Schwesterteams Toro Rosso (jetzt AlphaTauri). Nach zwei Jahren bei Renault und zwei Jahren bei McLaren sah es eine Zeit lang so aus, als müsste Ricciardo die Formel 1 verlassen, als McLaren beschloss, ihn durch Oscar Piastri zu ersetzen.

Video Player

Mehr Videos