F1 News

Schumacher enttäuscht über Haas-Entscheidung

Schumacher enttäuscht über Haas-Entscheidung

17-11-2022 07:42
0 Kommentare

GPblog.com

Für Mick Schumacher ist seine Karriere in der Formel 1 nach nur zwei Saisons (vorerst?) zu Ende. Heute hat Haas bekannt gegeben, dass der Deutsche durch einen Landsmann ersetzt wird, nämlich Nico Hülkenberg. Das bedeutet, dass Schumacher sich nach einer neuen Herausforderung umsehen muss.

Obwohl schon seit einiger Zeit bekannt war, dass Schumacher ersetzt werden würde, reagierte der Youngster dennoch mit Enttäuschung. "Ich will nicht verhehlen, dass ich sehr enttäuscht über die Entscheidung bin, unseren Vertrag nicht zu verlängern. Trotzdem möchte ich sowohl Haas als auch Ferrari dafür danken, dass sie mir diese Chance gegeben haben. Diese gemeinsamen Jahre haben mir geholfen, sowohl technisch als auch persönlich zu reifen", schrieb er auf seinem Twitter-Kanal.


Stärker

Schumacher hofft auf eine baldige Rückkehr in die F1. "Gerade als es schwierig wurde, habe ich gemerkt, wie sehr ich diesen Sport liebe. Es war zeitweise holprig, aber ich habe mich stetig verbessert, viel gelernt und weiß jetzt ganz sicher, dass ich einen Platz in der Formel 1 verdient habe. Das Thema ist für mich alles andere als abgeschlossen. Rückschläge machen dich nur stärker."


Es ist noch unklar, was Schumacher als nächstes tun wird. Die naheliegende Option ist, dass er irgendwo Test- und Reservefahrer wird. Mercedes würde ihn dafür gerne unter Vertrag nehmen. Allerdings nur unter der Bedingung, dass Daniel Ricciardo das Angebot von Mercedes nicht annimmt. Es scheint, dass der Australier sich für eine ähnliche Rolle bei Red Bull Racing entscheidet.

Video Player

Mehr Videos