F1 News

Marko stolz: Wir können davon ausgehen, dass Max Weltmeister werden wird

Marko stolz: "Wir können davon ausgehen, dass Max Weltmeister werden wird"

28 September - 08:39
0 Kommentare

GPblog.com

Max Verstappen kann sich eine Weltmeisterschaft nicht entgehen lassen, das weiß auch Helmut Marko. Im Gespräch mit dem österreichischen ORF blickt der Red Bull Racing-Berater auf die turbulente Saison zurück und drückt seine Bewunderung für Verstappen aus.

Zu Beginn der Saison sah es nicht so aus, als würde der Niederländer einfach einen zweiten Weltmeistertitel mitnehmen. Mit zwei Ausfällen und einem starken Charles Leclerc bereiteten sich Red Bull und Ferrari auf einen Zweikampf bis zum Ende des Jahres vor, aber nichts war weiter von der Wahrheit entfernt.

"Unser Auto wurde immer besser, Ferrari hingegen hat technische Defekte gehabt, dazu kamen Fahrfehler, und so ist für uns aus dem Rückstand im Laufe der Zeit ein komfortabler Vorsprung geworden," fasste Marko die Situation zusammen. Das führte dazu, dass Ferrari unnötig viele Punkte verschenkte.

Marko hat viel Vertrauen in Verstappen

Das sorgt dafür, dass Red Bull jetzt in einer beruhigenden Situation ist. Mit einem Vorsprung von 116 Punkten ist es möglich, dass Verstappen den Weltmeistertitel schon an diesem Wochenende in Singapur gewinnt, realistischer ist aber eines der Rennen danach. So oder so, Marko weiß, dass der niederländische Fahrer sich das nicht entgehen lassen wird. "Generell können wir davon ausgehen, dass Max Weltmeister wird. Es ist nur die Frage wann." sagt Marko, der hofft, dass Verstappen in Japan den Weltmeistertitel holt.

Video Player

Mehr Videos