F1 News

Hill verrät, welcher F1-Fahrer ihn 2022 am meisten beeindruckt hat

Hill verrät, welcher F1-Fahrer ihn 2022 am meisten beeindruckt hat

17 August - 12:38
0 Kommentare

GPblog.com

Für viele Menschen ist die Sommerpause der Formel 1 eine Gelegenheit, Bilanz zu ziehen. So ist es auch für Damon Hill, der im F1 Nation-Podcast verrät, welche Fahrer ihn in den ersten dreizehn Rennen des Jahres 2022 am meisten beeindruckt haben.

Zunächst einmal räumt Hill ein, dass er den aktuellen Stand der Dinge nicht ignorieren kann. " Ich muss damit beginnen, die beiden Fahrer hervorzuheben, die sich die besten Titelchancen ausgerechnet haben: Max Verstappen und Charles Leclerc", beginnt der Weltmeister von 1996.

Hill über die besten F1-Fahrer im Jahr 2022

Die Teamkollegen der Spitzenreiter, Sergio Perez und Carlos Sainz, fahren laut Hill "weniger exzellent, aber nicht weit von der Spitze entfernt". Besonders beeindruckt ist Hill jedoch von den Mercedes-Fahrern. " George Russells Fahrweise ist außerordentlich konstant und fabelhaft, auch wenn er - und er wäre der Erste, der das zugeben würde - noch viel zu lernen hat", so der ehemalige F1-Pilot weiter.

Auch für Lewis Hamilton hat der 61-jährige Brite nichts als Lob übrig. "Die Rennen in Silverstone, Le Castellet und auf dem Hungaroring haben gezeigt, auf welch konstant hohem Niveau Lewis Hamilton fährt. Bei ihm habe ich immer den Eindruck, dass er die Extrameile gehen kann, wenn er eine Gelegenheit sieht", sagte Hill.

Video Player

Mehr Videos