F1 News

Priestley sieht großen Tag für Hamilton in Ungarn: Seine Autorität wiederherstellen

Priestley sieht großen Tag für Hamilton in Ungarn: "Seine Autorität wiederherstellen

7 August - 12:23
0 Kommentare

GPblog.com

Marc Priestley glaubt, dass Mercedes in dieser Saison noch eine Chance auf den zweiten Platz in der Konstrukteursmeisterschaft hat. Das Team ist nur wenige Punkte von Ferrari in der Gesamtwertung entfernt. Priestley sieht Chancen für Mercedes aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit.

Mercedes hatte einen schwierigen Start ins Jahr 2022. Während Red Bull Racing und Ferrari um den Sieg kämpften, musste Mercedes oft zusehen und darauf hoffen, dass die beiden Top-Teams ausfielen, um auf das Podium zu kommen. Obwohl die Leistung zu Beginn der Saison nicht erstklassig war, hatte Mercedes die Zuverlässigkeit des Motors im Griff. Nur ein einziges Mercedes-Auto kam 2022 nicht ins Ziel, und das lag an einem Unfall.

Ferrari ist derzeit das unzuverlässigste Auto in der Startaufstellung, was es Mercedes ermöglicht hat, die Ausfälle der Italiener mehrmals auszunutzen. Das Team von Lewis Hamilton und George Russell ist nur 30 Punkte vom zweiten Platz in der Meisterschaft entfernt. Der ehemalige McLaren-Ingenieur Priestley glaubt, dass Mercedes am Ende der Saison an den Italienern vorbeiziehen und den zweiten Platz in der Gesamtwertung einnehmen kann. " Wenn Mercedes diese Form beibehalten kann, besteht die Möglichkeit, dass sie tatsächlich den zweiten Platz in der Konstrukteursmeisterschaft einnehmen", sagt er in der Chequered Flag-Podcast von der BBC.

Hamilton bestätigte seine Autorität

Der Große Preis von Ungarn war ein erfolgreiches Wochenende für Mercedes. Russell sicherte sich am Samstag überraschend die Pole Position, während Hamilton es schaffte, im Rennen von P7 auf P2 zurückzukommen. " Ich glaube, es war ein ziemlich wichtiger Tag für Lewis Hamilton, um seine Autorität nach dem ganzen Hype um George Russell zu bestätigen", so Priestley weiter.

"Natürlich ist das toll für das Team und für George, aber wenn du Lewis Hamilton bist, willst du einfach nur deine Ellbogen ausfahren und sagen: 'Moment mal, ich bin immer noch der Mann. Ich bin immer noch hier", sagt der Formel-1-Experte abschließend.

Video Player

Mehr Videos