F1 News

Alpin-Teamchef Famin über die Chancen von Jack Doohan bei Alpine im Jahr 2025

Alpine-Teamchef lacht nach Frage nach Ocon-Ersatz: "Guter Versuch!

20. Juni ab 09:09
  • GPblog.com

Alpine ist auf der Suche nach einem neuen Fahrer für die nächste Saison. Esteban Ocon verlässt das Team, so dass ein Platz frei wird. Jack Doohan ist eine Option, denn er ist bereits im Fahrer-Akademieprogramm des französischen Teams. In Kanada bestätigte Teamchef Bruno Famin dies gegenüber Sky Sports.

Nachdem Ocon in der ersten Runde in Monaco mit seinem Teamkollegen Pierre Gasly zusammengestoßen war, reagierte Famin wütend. Der Franzose sagte daraufhin, dass es Konsequenzen für den einstigen Rennsieger geben würde. Diese kamen: Etwas mehr als eine Woche nach dem Rennen in Monaco wurde bekannt, dass Ocon das Team am Ende der Saison verlassen wird.

Doohan sieht derzeit wie ein Anwärter auf den Platz von Ocon aus. In der letzten Saison wurde er Dritter in der Formel-2-Meisterschaft, aber vor allem ist er Teil des Alpine-Fahrerakademieprogramms und der aktuelle Reservefahrer des Teams. Das bringt ihn in eine günstige Position für den Sitz.

Alpine-Teamchef über Doohan als Option

Famin sagt:"Jack ist eine Option. Wir bereiten ihn vor. Er hat ein ziemlich hartes Testprogramm. Damit sind wir zufrieden. Wir werden sehen, wie er sich entwickelt. Er ist einer von mehreren Fahrern, die wir im Auge behalten, aber er ist definitiv ein Anwärter."

Als der Teamchef dann gefragt wurde, ob er auch der Favorit für den Platz sei, antwortete er lachend: "Es gibt keinen... Ich werde darauf nicht antworten, ich werde diese Frage nicht beantworten. Guter Versuch!"