F1 News

Norris hält nichts von Vorhersagen vor dem Las Vegas GP: Ich liege immer falsch.

Norris hält nichts von Vorhersagen vor dem Las Vegas GP: "Ich liege immer falsch".

16-11-2023 07:02

GPblog.com

Lando Norris holte vor zwei Wochen in Brasilien sein siebtes Podium und landete hinter Max Verstappen auf einem komfortablen zweiten Platz. Ähnlich wie er es vor dem Wochenende in Interlagos gesagt hat, erwartet der Brite nicht, dass er an Red Bull herankommt.

"Ich liege immer falsch, egal was ich sage. Ich bin sehr zufrieden damit, wie wir uns in den letzten Wochen geschlagen haben. Vor allem Mexiko und Brasilien waren ein ganzes Stück besser, als wir erwartet hatten. Vor allem in Brasilien haben wir nicht damit gerechnet, dass wir so weit vorne liegen würden und den Red Bull über weite Strecken des Rennens dicht auf den Fersen sind", sagte Norris in Las Vegas.

"Das erinnert ein bisschen an die Rennen in Baku und Monza, die nicht unsere besten waren und definitiv zur schwächeren Seite gehörten. Die langen Geraden und der geringe Abtrieb haben in dieser Saison nicht unsere Priorität, weil es so wenige Rennen wie dieses gibt", fügte der Brite zu den Chancen von McLarenan diesem Wochenende hinzu.

Über das Fahren auf einer neuen Strecke sagte er: "Ich denke, es fühlt sich ein bisschen anders an. Es ist ein Nachtrennen mit viel Glamour und all diesen Dingen. Aber im Inneren ist es ein ganz normales Rennwochenende. Konzentriert und fokussiert auf das kommende Wochenende. Chancen für alle, weil es so anders ist, und viele Fragezeichen für alle."

Kampf um P4 in der Meisterschaft

Mit dem Wiederaufstieg von McLaren in der zweiten Saisonhälfte ist auch Norris in der Gesamtwertung aufgestiegen und zwei Rennen vor Schluss hat er die Chance, die Saison als Vierter zu beenden.

"Das hängt davon ab, wie sie [Fernando Alonso und Astonn Martin] abschneiden. Ich denke nicht daran, nur einen Fahrer zu schlagen. Du fährst einfach los und machst deinen besten Job und holst so viele Punkte wie du kannst. So einfach ist das in meinen Augen. Aber wenn wir gegeneinander antreten können, wird es bestimmt lustig und unterhaltsam", sagte er.

Norris liegt in der Fahrerwertung zwei Rennen vor Ende der Saison 2023 drei Punkte hinter Alonso.