Der Große Preis der Niederlande soll länger im F1-Kalender bleiben: Zandvoort sehr beliebt'

Red Bull Contentpool

Rumors

Der Große Preis der Niederlande bleibt auch nach 2025 im F1-Kalender
22. Oktober ab 18:45
  • GPblog.com

Die niederländische Nachrichtenagentur De Telegraaf berichtet, dass die Formel 1 auch nach 2025 weiterhin jährlich in Zandvoort stattfinden wird. Diese Nachricht wurde vor dem Großen Preis der Vereinigten Staaten 2023 bekannt. Der Große Preis der Niederlande hat das Management der Formel 1 beeindruckt.

Der Vertrag für den Großen Preis der Niederlande läuft Ende 2025 aus. Es gab bereits Gerüchte, dass die Niederlande und Belgien danach abwechselnd einen Platz im F1-Kalender haben würden, was übrigens sowohl von den belgischen als auch von den niederländischen Organisationen entschieden dementiert wurde. Jetzt scheint es auch eine Chance zu geben, dass Zandvoort einen Vollzeitplatz behält.

Der Große Preis der Niederlande bleibt auf dem F1-Kalender

De Telegraaf berichtet, dass die Formel 1 mit dem niederländischen GP sehr zufrieden ist und das Rennen gerne im Kalender behalten würde. Das Rennwochenende zieht jedes Jahr viele Fans an und ist laut Stefano Domenicali ein Beispiel für andere GPs, wie man Unterhaltung mit dem Sport verbinden kann. Die Formel 1 soll auch schon angedeutet haben, dass die Organisatoren Zandvoort über 2025 hinaus im Kalender behalten wollen.

Im Moment ist die Zukunft des niederländischen GP noch nicht geklärt. Der Vertrag läuft noch bis 2025, und das Rennen im nächsten Jahr ist bereits ausverkauft. Die Chancen stehen gut, dass der Ticketverkauf für die Ausgabe 2025 auch nicht so schwierig sein wird. Solange Max Verstappen noch in der Formel 1 aktiv ist (bis einschließlich 2028), stehen die Chancen gut, dass die Oranje-Armee in voller Stärke erhalten bleibt.