F1 News

AlphaTauri testet Regenreifen in Paul Ricard

Tsunoda und De Vries testen an diesem Wochenende Pirelli-Regenreifen

1. Februar ab 13:49
Letzte Aktualisierung 1. Februar ab 15:52
  • GPblog.com

Am kommenden Wochenende finden die Pirelli-Testtage auf dem Circuit Paul Ricard statt. Sowohl Yuki Tsunoda als auch Nyck de Vries werden für die Scuderia AlphaTauri im Einsatz sein.

GPblog fragte AlphaTauri, welche Fahrer auf der Strecke zu sehen sein werden. Ein Sprecher antwortete wie folgt: "Ich kann bestätigen, dass Yuki am Freitag unseren AT03 fahren wird und Nyck am Samstag."

Regenreifen

Der AT03 ist das Auto für die Saison 2022. Das neue Auto wird also noch nicht in Aktion zu sehen sein (es wird am 11. Februar in New York enthüllt). Das kommende Wochenende ist speziell zum Testen der Pirelli-Regenreifen gedacht. Deshalb wurde der französische Circuit Paul Ricard für diesen Test ausgewählt, da er die richtigen Bedingungen bietet. Auch Mercedes wird die Chance bekommen, die Regenreifen zu testen.

Vom 23. bis 25. Februar finden die offiziellen Vorsaisontests in Bahrain statt.