F1 News

Verstappen schafft es, Hamilton auch abseits der Strecke zu schlagen

Verstappen schafft es, Hamilton auch abseits der Strecke zu schlagen

23 November - 09:49
0 Kommentare

GPblog.com

Lewis Hamilton hat es in dieser Saison nicht geschafft, an die Leistung von Max Verstappen heranzukommen. Doch der Niederländer hat seinen Rivalen nicht nur auf der Strecke geschlagen, denn laut Forbes Verstappen hat Hamilton auch in finanzieller Hinsicht überholt.

Das US-Wirtschaftsmagazin hat seit 2013 jedes Jahr untersucht, wer die Topverdiener in der Formel 1 sind. In jedem Kalenderjahr ging Hamilton als Sieger hervor, aber in dieser Saison steht ein neuer Fahrer auf dem ersten Platz der Rangliste. Verstappen hat in dieser Saison tatsächlich am meisten verdient.

Mit seinem Gehalt und seinen Prämien verdient Verstappen schätzungsweise 60 Millionen Dollar pro Jahr. Das bedeutet, dass Hamilton seit diesem Kalenderjahr auf dem zweiten Platz liegt. Aber auch der Mercedes-Fahrer muss nicht unglücklich sein, denn sein Einkommen liegt bei 55 Millionen Dollar.

Alonso verdient die Hälfte von Verstappens Einkommen

Der Unterschied zu den anderen Fahrern ist erheblich. Fernando Alonso liegt auf dem dritten Platz: Der Spanier erhielt bei Alpine 30 Millionen Dollar. Sergio Perez und Charles Leclerc schließen die Top fünf ab, während George Russell auf dem zehnten Platz liegt.

Video Player

Mehr Videos