F1 News

Die Gesamtzahl der Sprintrennen wird bis 2023 von drei auf sechs erhöht!

Die Gesamtzahl der Sprintrennen wird bis 2023 von drei auf sechs erhöht!

27 September - 15:16
0 Kommentare

GPblog.com

Ab 2023 wird es in der Formel 1 nicht mehr drei, sondern sechs Sprint-Wochenenden geben. Das hat die FIA selbst in einem Statement bestätigt. Um welche Rennen es sich genau handeln wird, ist noch nicht bekannt.

Insgesamt 30 Rennen im Jahr 2023

Es hat eine Weile gedauert, aber am Dienstag hat die FIA bestätigt, dass ab 2023 sechs Sprintrennen im Kalender stehen werden. Es ist noch nicht bekannt, auf welchen Strecken die Sprintrennen stattfinden werden, die FIA wird dies zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Mit den Sprintrennen erhöht sich die Gesamtzahl der Rennen im Jahr 2023 auf 30.

FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem reagierte erfreut auf die Nachricht: "Die Sprintrennen bringen eine spannende Dynamik in das Format der Rennwochenenden und haben sich in den letzten beiden Saisons als beliebt erwiesen - ich bin sicher, dass sich dieser positive Trend fortsetzen wird und freue mich, dass der World Motor Sport Council heute seine Zustimmung gegeben hat."

F1-Geschäftsführer Stefano Domenicali ist ebenfalls glücklich über die Erhöhung der Anzahl der Sprintrennen. "Ich freue mich, dass wir bestätigen können, dass ab 2023 sechs Sprintrennen Teil der Meisterschaft sein werden. Damit bauen wir auf dem Erfolg des neuen Formats auf, das 2021 zum ersten Mal eingeführt wurde."

Video Player

Mehr Videos