Red Bull Contentpool

F1 News

Verstappen-Fans bekommen 2023 neue, hochwertige Red Bull-Kleidung

Verstappen-Fans bekommen 2023 neue, hochwertige Red Bull-Kleidung

15. September ab 09:38
  • GPblog.com

Ab 2023 wird Red Bull Racing in der Kleidung einer anderen Marke zu sehen sein. Castore wird ab nächstem Jahr die Kleidung von Max Verstappen und Sergio Perez liefern und das bedeutet auch neue Kleidung für die Fans.

Neue Kleidung für Verstappen-Fans

Red Bull gibt in einer Pressemitteilung bekannt, dass es sich über die Partnerschaft mit Castore ab 2023 freut. Castore ist eine Sportbekleidungsmarke und ist zum Beispiel in der Premier League als Bekleidungssponsor von Newcastle United, Aston Villa und Wolves zu sehen. Außerdem gibt es bereits eine Partnerschaft mit McLaren in der Formel 1.

In der Pressemitteilung heißt es außerdem, dass nicht nur die Mitarbeiter von Red Bull von dieser neuen Partnerschaft profitieren werden, sondern auch die Fans. Castore wird nämlich mit Red Bull zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Kleidung, die im Shop angeboten wird, genauso hochwertig ist wie die Kleidung, die die Mitarbeiter im Fahrerlager tragen.

Red Bull und Castore

''DieFormel 1 ist ein unglaublich anspruchsvolles Umfeld. Im Jahr 2023 werden wir an 24 verschiedenen Orten auf der ganzen Welt Rennen fahren, und zwar unter Bedingungen, die von eisiger Kälte bis zu brütender Hitze und energieraubender Luftfeuchtigkeit reichen. Unsere Teammitglieder müssen so ausgerüstet sein, dass sie unter allen Bedingungen Höchstleistungen erbringen können, und eine funktionelle und bequeme Sportkleidung ist ein entscheidender Faktor, um das für den Sieg erforderliche Niveau zu erreichen. Deshalb freue ich mich, dass wir mit Castore zusammenarbeiten, denn ihr Fachwissen in den Bereichen Sportwissenschaft, Materialien und Technik wird uns helfen, dieses Ziel zu erreichen. Ich freue mich auch sehr, dass wir den Fans dieses Leistungsniveau näher bringen können", so Christian Horner in der Pressemitteilung.

Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Oracle Red Bull Racing, einem der kultigsten F1-Teams der Neuzeit. Das Team ist nicht nur eine beeindruckende Marke, sondern wir teilen auch die Einstellung, unermüdlich nach Wegen zur Leistungsoptimierung zu suchen, wie es das Motto von Castore "Better Never Stops" ausdrückt. Die Partnerschaft stärkt die Präsenz von Castore in der Formel 1 und wir freuen uns, diese Reise mit dem Oracle Red Bull Racing Team und seiner leidenschaftlichen Fangemeinde fortzusetzen", schließt Tom Beahon, Mitbegründer von Castore.