F1 News

Sargeant offen für die F1: Auf diesem Niveau darf man nicht nachlassen

Sargeant offen für die F1: "Auf diesem Niveau darf man nicht nachlassen

19-08-2022 16:21
0 Kommentare

GPblog.com

Williams hat den Vertrag von Alexander Albon bereits verlängert, aber die Zukunft von Nicholas Latifi bleibt ungewiss. Logan Sargeant ist einer der Fahrer, die als Nachfolger des Kanadiers genannt werden. Sargeant schließt nicht aus, nach dem diesjährigen Rennen den Sprung zu wagen, obwohl er weiß, dass er selbst erst einmal gut abschneiden muss. Er sagte Rennfahrer.

Der talentierte Amerikaner ist mit 119 Punkten Dritter in der Formel-2-Wertung. Mit 61 Punkten Rückstand auf den Führenden Felipe Drugovich scheint ein Weltmeistertitel außer Frage zu stehen, aber er konzentriert sich auf das, was noch kommen wird.

Sargeant hat im Rennsport bereits beeindruckt und Williams ist Berichten zufolge daran interessiert, ihn unter Vertrag zu nehmen. Es bleibt zwar abzuwarten, ob das Team handeln wird, aber er sagt im Interview, dass er nicht abgeneigt ist, den Schritt zu wagen.

"Man kann nie wissen", sagt er. "Der einzige Fokus muss sein, in der F2 zu liefern. Wenn die Ergebnisse nicht da sind, wird es ziemlich schwierig. Alles, was ich tun kann, ist, mich auf den Tripleheader zu konzentrieren, der in ein paar Wochen ansteht, dann weiß man nie.

Sargeant fokussiert auf das F2-Saisonfinale

Der Youngster findet, dass die Formel 2 ihm viel abverlangt und will sich deshalb weiter entwickeln. "Mein Ziel muss es sein, mehr Pole Positions und extrem starke Rennen zu fahren.

Video Player

Mehr Videos