F1 News

Krack sieht Alonsos Ankunft als großes Kompliment: Reise nach vorne.

Krack sieht Alonsos Ankunft als großes Kompliment: "Reise nach vorne".

08-08-2022 13:01
0 Kommentare

GPblog.com

Mike Krack betont, dass der neue Vertrag von Fernando Alonso mit Aston Martin ein großes Kompliment für das Team ist. Der Teamchef kann es daher kaum erwarten, mit dem zweifachen Weltmeister zu arbeiten.

Krack sagt, dass Alonsos Vertrag mit Aston Martin eine klare Aussage ist. Das Team ist in der Startaufstellung, um die Weltmeisterschaft zu gewinnen, und nicht, um Plätze von den hinteren Plätzen der Startaufstellung aufzuholen. Lance Stroll und Sebastian Vettel kämpfen derzeit darum, Punkte für ihr Team zu holen.

Vettel kündigte am Wochenende vor dem Großen Preis von Ungarn an, dass er sich nach 2022 zurückziehen wird. Es kam für viele überraschend, als das Team am Montag nach dem Rennen bekannt gab, dass Alonso ab 2023 mit einem Mehrjahresvertrag Teil des Teams sein wird.

Alonso wird viel von uns verlangen

"Wir befinden uns auf einer Reise an die Spitze der Startaufstellung und Fernandos Entscheidung, sich uns auf dieser Reise anzuschließen, ist ein großes Kompliment für unser Team und die Arbeit, die wir leisten", beginnt der Teamchef auf der offizielle Website von Aston Martin. Der Spanier ist sichtlich beeindruckt von den ehrgeizigen Plänen des Teams und des Besitzers Lawrence Stroll.

"Er wird viel von uns verlangen, aber das ist von einem mehrfachen Weltmeister zu erwarten. Fernando wird eine treibende Kraft sein, wenn wir gemeinsam aufsteigen, und wie jeder im Team kann ich es kaum erwarten, mit ihm zu arbeiten", sagt Krack.

Video Player

Mehr Videos