F1 News

Das wird Verstappens ehemaliger Chefmechaniker bei Audi machen!

Das wird Verstappens ehemaliger Chefmechaniker bei Audi machen!

2 April - 13:00

GPblog.com

Ende letzter Woche gab Lee Stevenson bekannt, dass er Red Bull Racing nach 18 Jahren treuer Dienste verlassen wird. Der Chefmechaniker des österreichischen Teams gab selbst über Instagram bekannt, dass er "auf die andere Seite der Boxengasse" wechselt. Schnell wurde klar, dass Stevenson zu Stake F1 wechselt, das 2026 zu Audi wird. Über seine Rolle wurde noch ein Geheimnis gemacht.

Stevenson hat fünf Saisons lang eng mit Max Verstappen bei Red Bull zusammengearbeitet. Auf seinen Wunsch hin wurde dem Briten nach der Saison 2020 eine andere Rolle innerhalb des Teams übertragen. Chris Gent wurde Verstappens neuer Chefmechaniker, und Stevenson übernahm die Position des Support Team Chief Mechanic, die Position unterhalb der des Chefmechanikers. Der österreichische Rennstall war mit seiner Arbeit sehr zufrieden und die Beförderung folgte noch vor Beginn der Saison 2023: Stevenson wurde Chefmechaniker.

Stevenson startet in seiner neuen Position

Nach dem Großen Preis von Australien gab Stevenson bekannt, dass er das Team verlassen wird. Der Brite wird ab dem Großen Preis von Japan für das Team Stake F1 (Sauber) arbeiten. Stake F1 wird ab 2026 offiziell das Werksteam von Audi sein.

Stevenson ist bereits mit seinem neuen Arbeitgeber nach Japan geflogen, wo am kommenden Wochenende der Große Preis von Japan auf der legendären Rennstrecke von Suzuka stattfindet. In der Box von Stake F1 wird er seine neue Position im Team antreten: als einer der Chefmechaniker.