F1 News

Verstappen will Schumachers F2004: Hoffentlich liest Ferrari das.

Verstappen will Schumachers F2004: "Hoffentlich liest Ferrari das".

16-10-2023 15:31 Letztes Update: 17:22

GPblog.com

Max Verstappen hofft, den Ferrari F2004, mit dem Michael Schumacher Weltmeister wurde, vom F1-Team zu kaufen. Der dreimalige F1-Champion träumt von einer großen Rennwagensammlung und neben seinen eigenen Red Bull Racing-Autos darf der von Schumacher offenbar nicht fehlen.

Verstappen will Schumachers Ferrari kaufen, aber wie?

Das erzählt der Red Bull Racing-Fahrer in einem exklusiven Interview mit Sportweek, einer Ausgabe von La Gazzetta dello Sport. Das italienische Medium sprach mit dem Niederländer über den Sport, fragte ihn aber auch nach seinen Hobbys außerhalb des Sports. Das Gespräch drehte sich um Padel, die italienische Küche und Jobs im Haushalt. Das Auffälligste, was Verstappen sagte, ist, dass er gerne ein Museum und eine eigene Sammlung von besonderen Rennwagen hätte.

Verstappen beginnt: "Ich würde gerne alle Red Bull-Autos, mit denen ich Weltmeister geworden bin, in meine Sammlung aufnehmen. Außerdem würde ich gerne den Ferrari F2004 von Michael Schumacher kaufen. Das ist ein wirklich tolles Auto. Ich habe nur keine Ahnung, wie ich ihn kaufen könnte." Verstappen hofft, den Ferrari-Präsidenten John Elkann zu erreichen: "Ich sehe das nur als öffentlichen Appell an Ferrari-Präsident Elkann. Ich hoffe, dass er dieses Interview liest und mich mal anruft."