F1 News

Berger über das Erfolgsgeheimnis von Red Bull

Verstappen ist der erste in 30 Jahren, der auf eine Stufe mit Senna gestellt wird.

28. Juni ab 20:34
  • Nicole Mulder

Red Bull Racing ist derzeit unaufhaltsam und führt stolz beide Formel-1-Meisterschaften an. Aber was genau ist das Geheimnis hinter dieser Erfolgsgeschichte? Gerhard Berger hat die Antwort.

Berger weiß ein oder zwei Dinge über die Vorgänge bei Red Bull Racing und vor allem beim Schwesterteam AlphaTauri (früher Scuderia Toro Rosso). Als Dietrich Mateschitz das ehemalige F1-Team von Minardi kaufte und es in Toro Rosso umbenannte, tat er das zusammen mit Berger. Der zehnfache Grand-Prix-Sieger besaß 50 Prozent der Anteile, verkaufte sie aber 2008 an Red Bull.

Das Erfolgsgeheimnis von Red Bull

Was ist es, das Red Bull als Team so erfolgreich macht? "Das Red-Bull-Geheimnis ist die konsequente Arbeit, bei der auf jedes Detail geachtet wird. Daraus entstand diese unglaubliche Erfolgsstory, die aber, was die Dominanz in der F1 betrifft, irgendwann wieder zu Ende gehen wird. Aber vorerst gibt’s einmal keinen, der an Max Verstappen herankommt", sagte Berger im Gespräch mit OE24.

Der 63-jährige Österreicher, der einst Ayrton Senna als Teamkollegen bei McLaren hatte, kann die Vergleiche mit dem legendären Fahrer nicht abstreiten. "Er ist tatsächlich der Erste seit 30 Jahren, den man zusammen mit Senna an die oberste Stufe stellen muss", so der ehemalige F1-Pilot weiter.

"Die Zutaten sind bei beiden sehr ähnlich, wobei Senna noch diesen speziellen Charme hatte, den ich bei sonst keinem gesehen habe. Sportlich abgeklärt, wie sich der Max gibt, kann man ihn schon auf eine Ebene mit Senna stellen", sagte Berger.