General

Vollständige Ergebnisse F2 Qualifying Baku | Erste Pole Position Bearman

Vollständige Ergebnisse F2 Qualifying Baku | Erste Pole Position Bearman

28-04-2023 21:24 Letztes Update: 29-04-2023 01:03

GPblog.com

Neben der Formel 1 machte sich am Freitag auch die Formel 2 auf, um sich für das Rennen in Aserbaidschan zu qualifizieren. Überraschend verpassten die Tabellenführer die Pole-Position, während die Fahrer auf den hinteren Rängen die Nase vorn hatten.

Das vorangegangene Rennen in der Meisterschaft hatte Ayumu Iwasa gewonnen, was dem Japaner sofort die Führung in der Meisterschaft einbrachte. Der Druck auf den Red Bull Junior-Fahrer war also groß, aber leider kam er nur auf Platz 17 ins Ziel. Seine Titelrivalen Theo Pourchaire und Frederik Vesti belegten die Plätze drei und vier, hinter einer überraschend guten Leistung von Carlin-Pilot Enzo Fittipaldi.

Noch überraschender war jedoch der Sieger des Tages: Oliver Bearman fuhr mit seinem Prema die schnellste Zeit und sicherte sich damit seine erste Pole-Position in der Formel 2. Bislang konnte der Ferrari-Junior in seiner Debütsaison in der F2 wenig stolz auf sich sein, denn mit nur fünf Punkten liegt er derzeit auf Platz 16 der Meisterschaft. Bearmans Leistung in Baku ist jedoch eine für die Geschichtsbücher: Der Brite fuhr früh in der Session in die Mauer und beschädigte sein Auto schwer. Obwohl sein Lenkrad verbogen war, konnte Bearman seine eigene Bestzeit verbessern und damit die Pole Position erobern. Ein großer Vorsprung war das nicht: Fittipaldi, Pourchaire und Vesti lagen alle innerhalb eines Zehntels der Pole-Zeit.

Verschoor übernahm kurzzeitig die Führung

Der Niederländer Richard Verschoor fuhr kurzzeitig die schnellste Zeit, ebenso wie der Red Bull Junior Dennis Hauger. Doch während Hauger sich einen Platz unter den ersten Fünf sichern konnte, fiel Verschoor schließlich auf den zehnten Platz zurück. Die Top Ten wurden außerdem von Jehan Daruvala, Jak Crawford, Victor Martins und Zane Maloney komplettiert.