F1 News

Aston-Martin-Reservepilot: Bereite mich darauf vor, vielleicht einen F1-Platz zu bekommen.

Aston-Martin-Reservepilot: "Bereite mich darauf vor, vielleicht einen F1-Platz zu bekommen".

4 Oktober - 19:49
0 Kommentare

GPblog.com

Felipe Drugovich hat bestätigt, dass er den Aston Martin im ersten freien Training zum Großen Preis von Abu Dhabi fahren wird. Der Formel-2-Champion wurde letzten Monat als neuer Reservefahrer des Teams bekannt gegeben.

Aston Martin gab im September bekannt, dass Drugovich der erste Fahrer im neuen Entwicklungsprogramm des Teams sein wird. Der Brasilianer unterzeichnete den Vertrag nur wenige Stunden nach seinem F2-Titelgewinn.

Drugovich wird Nico Hulkenberg als Reservefahrer ersetzen, der Gerüchten zufolge ein Kandidat für den zweiten Sitz bei Haas für 2023 sein soll. Der F2-Champion bestätigt jedoch, dass er bereits in diesem Jahr bei einem Training für das Team im Einsatz sein wird. "Ich werde in Abu Dhabi sein", sagt er im Gespräch mit Sky Sports. Der junge Fahrer wird dort nicht nur am ersten freien Training teilnehmen, sondern auch am Young Driver Test nach dem Grand Prix.

Drugovich: "Bereite mich auf einen möglichen zukünftigen F1-Platz vor

Drugovich ist sich bewusst, dass viele andere Reservefahrer mehr Erfahrung haben, aber er ist gerade dadurch motiviert, schnell zu lernen. "Ich freue mich sehr darauf. Ich glaube, das ist eine gute Vorbereitung für einen möglichen Platz in der Zukunft. Ich denke, ich habe es verdient und ich freue mich darauf, so gut wie möglich vorbereitet zu sein, um es zu schaffen."

"Ich habe die Jungs [andere Reservefahrer] gesehen, sie haben viel getestet und sich vorbereitet, also werden sie nächstes Jahr sicher vom ersten Rennen an dabei sein. Ich werde versuchen, auf der gleichen Seite zu sein."

Video Player

Mehr Videos