F1 News

Perez: 'Wir haben eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie wir wieder auf den richtigen Weg kommen können'

Perez: 'Wir haben eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie wir wieder auf den richtigen Weg kommen können'

28 September - 13:19
0 Kommentare

GPblog.com

Sergio Perez hat ein paar schwierige Wochen hinter sich. Der Abstand zu seinem Teamkollegen Max Verstappen scheint größer geworden zu sein, aber der Mexikaner ist motiviert, die Saison mit einem Höhepunkt zu beenden.

Perez ist derzeit Dritter in der Fahrerwertung und hat nur neun Punkte Vorsprung auf Charles Leclerc auf dem zweiten Platz. Bei noch sechs ausstehenden Rennen ist für den Red Bull Racing-Piloten in der Meisterschaft noch alles möglich.

"Es ist toll, wieder in Singapur zu sein. Die Strecke ist sowohl mental als auch körperlich sehr anspruchsvoll. Die Strecke ist sowohl mental als auch körperlich sehr anspruchsvoll. Wir hatten eine kleine Pause, die uns nach dem Triple Header gut getan hat, und jetzt freuen wir uns riesig auf den Rest der Saison", sagt Perez in der Pressemitteilung von Red Bull.

Perez hofft auf einen starken Saisonabschluss

Während sich Perez zu Beginn der Saison im RB18 manchmal wohler zu fühlen schien als Verstappen, hat sich dieser Unterschied nun umgekehrt. Sowohl im Qualifying als auch im Rennen ist Perez nicht annähernd so gut wie der Niederländer. Dennoch glaubt der Mexikaner, dass er jetzt, wo er Zeit hatte, die Daten der vergangenen Rennen zu analysieren, stark zurückkommen kann.

"Es wird sehr wichtig sein, dass wir in den letzten sechs Rennen der Saison alles zusammenbringen und so viele Punkte wie möglich holen. Es war eine gute Zeit, um zu analysieren, was in den letzten Rennen passiert ist, und wir haben eine ziemlich gute Vorstellung davon, wo wir ansetzen müssen, um wieder in die Spur zu kommen", sagt der Mexikaner.

Video Player

Mehr Videos