F1 News

Vasseur: Zhou beeindruckte vom ersten Tag an.

Vasseur: "Zhou beeindruckte vom ersten Tag an".

27 September - 10:35
0 Kommentare

GPblog.com

Alfa Romeo Racing Teamchef Fred Vasseur hat seinen Fahrer Guanyu Zhou in den höchsten Tönen gelobt. In der Pressemitteilung, in der bekannt gegeben wurde, dass der chinesische Fahrer für ein weiteres Jahr bleibt, erklärte Vasseur, wie er Zhou im Team sieht.

Mit der Ankündigung, dass Zhou auch in der nächsten Saison für Alfa Romeo fahren wird, ist ein weiterer Platz für das nächste Jahr besetzt. Zhou, der dieses Jahr zum ersten Mal in der Formel 1 fährt, hat sein Engagement um eine weitere Saison verlängert. Das bedeutet, dass der 23-jährige Fahrer mindestens eine weitere Saison Zeit hat, um seine Zukunft in der Königsklasse des Motorsports dauerhaft zu sichern.

"Vom ersten Tag an hat er mich mit seiner Arbeitseinstellung beeindruckt und das ist immer eine sehr positive Eigenschaft. Wir wussten, dass er schnell ist, aber die Art und Weise, wie er sich in so kurzer Zeit an die Formel 1 angepasst hat, war eine der besten Überraschungen unserer Saison. Er ist ein sehr netter Kerl, jeder im Team mag ihn", warf Vasseur seinem eigenen Arbeitgeber vor.

Zhou verbessert sich von Rennen zu Rennen

Er fährt fort: "Er ist bescheiden genug, um Fragen zu stellen und zu lernen, sowohl von den Ingenieuren als auch von Valtteri [Bottas], und er ist klug genug, um alles anzuwenden und sich Rennen für Rennen zu verbessern. Auf dieser Erfahrung wird er in der nächsten Saison aufbauen und ich bin sicher, dass er einen weiteren Schritt nach vorne machen wird, während wir unser Team weiter ausbauen." Zhou liegt derzeit mit nur sechs Punkten auf Platz 17 in der Meisterschaft. Sein Teamkollege Valtteri Bottas liegt auf dem zehnten Platz.

Video Player

Mehr Videos