F1 News

Bottas hart zu Alfa Romeo: Er ist nicht konstant genug.

Bottas hart zu Alfa Romeo: "Er ist nicht konstant genug".

6 August - 16:23
0 Kommentare

GPblog.com

Valtteri Bottas ist in seiner ersten Saison mit Alfa Romeo. Mit 46 Punkten liegt er auf dem neunten Platz der Weltmeisterschaft, was sehr zufriedenstellend ist. Das letzte Rennen in Ungarn, bei dem Bottas ausfiel und Guanyu Zhou auf Platz 13 landete, zeigt jedoch, dass es noch viel zu tun gibt.

Der finnische Fahrer hat den Luxus, viele Jahre bei Mercedes verbracht zu haben, um zu erfahren, wie es ist, an der Spitze zu stehen. Diese Erfahrung hat er zu Beginn der Saison zu Alfa Romeo mitgenommen und konnte das Wachstum des Teams in den letzten Monaten unterstützen.

Bottas erwartet mehr von Alfa Romeo

Für Bottas ist das aktuelle Leistungsniveau von Alfa Romeo jedoch nicht genug. Der Fahrer ist zufrieden mit der Arbeit, die das Team auch in dieser Saison wieder abliefert, meint aber, dass die Formation in diesem Jahr noch einige große Schritte machen muss, um ihren Ambitionen gerecht zu werden.

"Wir sind nicht konstant genug und das wissen wir", sagte er gegenüber Sky Sports. "Daran müssen wir weiter arbeiten, denn es wäre eine noch größere Schande, wenn wir wieder punkten wollten und dieses Problem hätten. Darauf werden wir uns sehr konzentrieren."

Video Player

Mehr Videos