F1 News

Horner: 'Die Beziehung zwischen Verstappen und Perez ist die beste, die wir je hatten'.

Horner: 'Die Beziehung zwischen Verstappen und Perez ist die beste, die wir je hatten'.

5 August - 05:53
0 Kommentare

GPblog.com

Zwischen den Red Bull-Fahrern Max Verstappen und Sergio Perez scheint es gut zu laufen. Teamchef Christian Horner bezeichnet die Beziehung zwischen den beiden Fahrern als die beste, die er je im Team gesehen hat.

Horner sagte letzten Monat in einem Interview mit Cambridge Union, dass Perez und Verstappen alles andere als Freunde sind. Laut dem Briten ist das unmöglich, denn in der Formel 1 wirst du nach deiner Leistung im Vergleich zu deinem Teamkollegen beurteilt. Dennoch glaubt Horner, dass Verstappen und Perez ein ausgezeichnetes Verhältnis haben, soweit das möglich ist. Der Brite hat in seiner langen Karriere bei Red Bull noch nie ein so gutes Verhältnis zwischen den Fahrern erlebt.

Perez fühlt sich bei Red Bull mehr zu Hause

Gleichzeitig scheint Horner auch zu wissen, warum. Perez hat im letzten Jahr viel besser in das Team gepasst. Horner: "Dieses Jahr ist nicht alles neu für ihn. Und natürlich konnte er wegen Covid im letzten Jahr - im letzten Teil des letzten Jahres - nicht einmal frei in der Fabrik herumlaufen und Leute treffen. Es war eine sehr seltsame Einführung. Ich glaube, er ist jetzt entspannter." Horner stellt fest, dass sich der zweite Fahrer des Teams bei seinen Ingenieuren wohler fühlt.

Horner schlussfolgert: "Und seine Beziehung zu Max ist die beste, die wir je in all unseren Fahrerkombinationen gesehen haben." Gleichzeitig gibt Horner zu, dass mit Perez' Glauben, dieses Jahr Champion zu werden, eine andere Dynamik im Team herrscht. Ein Kampf auf der Strecke, der schief geht, könnte die Red Bull Fahrer teuer zu stehen kommen. Horner war sehr hart zu Verstappen und Daniel Ricciardo nach ihrem Crash in Baku 2018.

Video Player

Mehr Videos