F1 News

Perez genießt starke erste Hälfte des Jahres 2022: 'Fühle mich viel wohler'

Perez genießt starke erste Hälfte des Jahres 2022: 'Fühle mich viel wohler'

4 August - 15:31
0 Kommentare

GPblog.com

Sergio blickt zurück auf die Website Red Bull Racing 's Website und blickt auf die ersten dreizehn Grands Prix des Jahres 2022 zurück. Er hat beim diesjährigen Start auf jeden Fall gezeigt, dass er mit den neuen Autos in der Formel 1 gut umgehen kann und sagt im Interview, dass er sich auch im Auto viel wohler fühlt.

Der Traumsieg

Perez hat einen guten Start ins Jahr 2022 hingelegt. In den ersten dreizehn Rennen des Jahres stand der Mexikaner sechs Mal auf dem Podium und gewann schließlich in den Straßen von Monaco. "Der Sieg in Monaco war ein wahrgewordener Traum. Das in der Tasche zu haben, fühlt sich großartig an", sagte er.

Auf dem Weg zum Titel

Perez und Teamkollege Max Verstappen machen in beiden Meisterschaften gute Geschäfte für das Team. Der Niederländer führt die Fahrermeisterschaft an, während "Checo" auf dem dritten Platz liegt. In der Konstrukteurswertung führt Red Bull mit 97 Punkten Vorsprung. Trotz des großen Vorsprungs wird sich das Team nicht zurücklehnen. "Es ist großartig, dass das Team jetzt da steht, wo es steht, aber wir dürfen nichts als selbstverständlich ansehen", sagte er.

Der Erfolg ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass Perez sich in den neuen Formel-1-Autos sichtlich wohlfühlt. "Der RB18 ist ein ganz anderes Auto als im letzten Jahr, aber ich fühle mich in diesem Auto viel wohler, wie man an den Leistungen und der Konstanz sehen kann, die wir in dieser Saison bisher hatten."

Video Player

Mehr Videos

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Englisch Originalfassung von GPblog.com veröffentlicht und mittels KI-Technologie übersetzt. Sollten Sie Probleme mit der Übersetzung haben, Kontaktieren Sie uns bitte und/oder Hier klicken, um den Artikel auf Englisch zu lesen.