Red Bull Contentpool

F1 News

Horner über die Zukunft von Perez: Er muss anfangen, seinen Ansprüchen gerecht zu werden

Horner über die Zukunft von Perez: "Er muss anfangen, seinen Ansprüchen gerecht zu werden

10-12-2023 09:14

GPblog.com

Das Team vonRed Bull Racing hat eine wahnsinnige Saison hinter sich. Doch die Leistungen von Sergio Perez waren zeitweise mangelhaft. Im Gespräch mit Sky Sports erklärt Red Bull-Teamchef Christian Horner, in welchen Bereichen sich der Mexikaner noch verbessern muss, und gibt einen Einblick in die Sicherheit des Sitzes des Mexikaners.

Laut Horner muss sich Perez im Qualifying am Samstag verbessern, denn sein durchschnittlicher Qualifikationsplatz in der dritten Saisonhälfte war P9. Das bedeutet, dass er am Sonntag viel Arbeit vor sich hat. Bei einigen Rennen, wie z. B. in Baku, konnte er zwar ungefähr mit Verstappens Geschwindigkeit mithalten, aber aufgrund des schlechteren Qualifyings hinkten die Ergebnisse hinterher. Horner glaubt, dass Perez am Sonntag gut abschneiden wird.

Perez muss anfangen zu liefern

Wenn Perez bei Red Bull Racing bleiben will, wird das nächste Jahr sein wichtigstes Jahr überhaupt. Laut Horner sollte der Mexikaner es schaffen, Leistung zu bringen. In der Tat hat Perez in seiner Zeit im Team gezeigt, dass er unter Druck am besten abschneidet.

Horner fuhr fort, dass für 2025 noch nichts feststeht. Perez muss also bei allen 24 Rennen im nächsten Jahr Leistung bringen, um Punkte und Rennsiege für das Team zu holen. Denn wenn das Feld in Zukunft zwischen den Teams konkurrenzfähiger wird, kann sich das Team von Red Bull keine großen Unterschiede zwischen Verstappen und Perez mehr leisten. Horner zufolge ist sich Perez dessen bewusst und weiß, dass er in der nächsten Saison Leistung bringen muss.