Verrückte Statistik: So dominant ist Max Verstappen im Jahr 2023!

F1 News

rekorde max verstappen im jahr 2023
31. Oktober ab 12:02
  • GPblog.com

Niemand kann Max Verstappen in dieser Saison das Wasser reichen. Der Niederländer hat bereits seinen dritten Weltmeistertitel gewonnen und der Rest der Saison dreht sich nur noch darum, Grands Prix zu gewinnen. In seiner aktuellen Form wird es niemanden überraschen, wenn der Niederländer in den verbleibenden drei Grands Prix als Erster die Ziellinie überquert.

Seine ohnehin schon herausragende Saison wird in die Rekordbücher eingehen. Der Niederländer hat bereits 16 Grands Prix gewonnen und damit seinen eigenen Rekord von 2022 untermauert. Verstappen arbeitet auch weiterhin hart daran, seine enorme Punktezahl '23 in die Höhe zu treiben. Mittlerweile hat der Niederländer 491 Punkte.

Die meisten Punkte aller Zeiten in einer F1-Saison

Sein eigener Rekord lag bei 454 ('22). Es ist also realistisch, dass Verstappen der erste sein wird, der die magische 500-Punkte-Marke in einer einzigen Saison knackt. 23 ist die längste Saison in der Geschichte der Formel 1, mit sechs Sprintrennen obendrein.

Sergio Perez ist derzeit (noch) Zweiter in der Fahrerwertung. Verstappens mexikanischer Teamkollege hat in diesem Jahr 240 Punkte gesammelt. Seit dem Grand Prix in Mexiko hat der Weltmeister also mehr als doppelt so viele Punkte wie Perez. Der größte Abstand zwischen dem Weltmeister und dem Zweitplatzierten betrug bisher 155 Punkte. Das war in der Saison 2013, als Sebastian Vettel hinter dem immer noch aktiven Fernando Alonso lag.

Bei noch drei ausstehenden Grands Prix und einem Sprintrennen verschwindet dieser Rekord von Vettel nach dieser Saison aus den Büchern.