Herbert gibt Perez wenig Schuld: 'Verstappen ist ein Freak'

F1 News

Herbert gibt Perez wenig Schuld: 'Verstappen ist ein Freak'
24. August ab 11:24
Letzte Aktualisierung 24. August ab 13:19
  • GPblog.com

Diese Formel-1-Saison entwickelt sich zu einer weiteren Beute für den zweifachen Weltmeister Max Verstappen. In seinem dominanten RB19 zeigt er zum dritten Mal in Folge, dass er der Beste ist. Johnny Herbert sieht, dass sein Teamkollege Sergio Perez weit hinter dem Niederländer liegt, aber er kann es ihm nicht verdenken. Warum, erklärt er.

Perez liegt hinter Red Bull Teamkollege Verstappen zurück

"Perez liegt immer noch meilenweit hinter Max, immer noch eine Sekunde pro Runde zurück. Oberflächlich betrachtet ist das nicht gut genug. Aber es ist sehr unfair, weil er gegen Max antritt. Max ist ein Freak, eine Rarität, einer der ganz Großen des Sports, ein ganz Besonderer", sagte der ehemalige Formel-1-Fahrer Herbert gegenüber CasinoSite.

Perez ist derzeit Zweiter in der Weltmeisterschaft hinter dem amtierenden und zweimaligen Weltmeister Verstappen. Der Unterschied beträgt satte 125 Punkte. Obwohl er weit hinter seinem Teamkollegen zurückliegt, hat Perez immer noch einen beträchtlichen Vorsprung auf die Nummer drei in der Rangliste: Fernando Alonso. Er beläuft sich auf 40 Punkte.