Red Bull Content Pool

Breaking News

Verstappen scheidet in Q2 mit Motorproblemen für Red Bull aus

Verstappen scheidet in Q2 nach mechanischem Problem für Red Bull in Jeddah aus

18. März ab 18:47
Letzte Aktualisierung 18. März ab 19:22
  • GPblog.com

Max Verstappen schied in Q2 des Qualifyings für den Großen Preis von Saudi-Arabien aus. Der Niederländer war auf einer schnellen Runde unterwegs, als sein Motor plötzlich den Geist aufgab. Es könnte sich um ein Motorproblem oder einen Getriebeschaden handeln. Eine Bestätigung von Red Bull steht noch aus.

Verstappen in Q2 ausgeschieden

Verstappen befand sich mitten in einer fliegenden Runde und musste seinen ersten Versuch aufgrund eines Fehlers abbrechen. Plötzlich verlor er Leistung und der Niederländer meldete über den Teamfunk von Red Bull Racing, dass er ein Motorproblem habe. Der amtierende Weltmeister hatte dann noch einen weiten Weg vor sich, bis er wieder in der Red Bull Garage war. Als er dort ankam, brach Panik aus.