F1 News

Button fährt in Le Mans 2023

Button fährt die 24 Stunden von Le Mans 2023 mit Jimmie Johnson und Mike Rockenfeller

28. Januar ab 19:01
Letzte Aktualisierung 28. Januar ab 20:48
  • GPblog.com

Jenson Button wird 2023 bei den 24 Stunden von Le Mans antreten. Er wird dies in Partnerschaft mit NASCAR Garage 56 tun, zusammen mit NASCAR-Champion Jimmie Johnson und Le-Mans-Sieger Mike Rockenfeller.

Button nimmt an den 24 Stunden von Le Mans 2023 teil

Für den Formel-1-Weltmeister von 2009 ist es nicht die erste Teilnahme in Le Mans. 2018 teilte er sich das LMP1-Auto von SMP Racing mit den Fahrern Mikhail Aleshin und Vitaly Petrov, aber diese Teilnahme endete mit einem Ausfall aufgrund von Motorproblemen. 2019 wollte er es noch einmal versuchen, aber in diesem Jahr verzichtete er auf die Veranstaltung, weil seine Frau - damals noch verlobt - ihr erstes Kind zur Welt bringen sollte.

Button hat schon mehrfach angedeutet, dass er es 2023 gerne noch einmal versuchen würde, und so wird es auch geschehen. Der ehemalige F1-Pilot wird in die NASCAR Garage 56 aufgenommen und wird eine modifizierte Version des Next Gen Chevrolet Camaro ZL1 fahren. Er wird an der Seite des siebenfachen NASCAR-Cup-Champions Jimmie Johnson und Mike Rockenfeller fahren, der die 24 Stunden von Le Mans 2010 gewonnen hat.

Das prestigeträchtige Langstreckenrennen findet am 10. und 11. Juni 2023 statt und liegt zwischen den Grands Prix von Spanien und Kanada, so dass Formel-1-Fans nichts von dem Event verpassen müssen.