Noch Ungewissheit über den Großen Preis von Portugal

F1 News

Noch Ungewissheit über den Großen Preis von Portugal
2. Dezember ab 20:15
  • GPblog.com

Heute wurde bekannt gegeben, dass der Große Preis von China aufgrund der Corona-Beschränkungen, die das Land immer noch hat, abgesagt wurde. Als möglicher Ersatz wurde unter anderem Portimao genannt, aber auch dieser Termin scheint noch in Frage zu stehen.

Der Große Preis von China sollte eigentlich am 16. April 2023 stattfinden, und der offizielle F1-Kalender zeigt nun auch, dass er gestrichen wurde. Obwohl Portimao ein echter Anwärter auf die Austragung des Grand Prix ist, scheint die FIA World Endurance Championship ebenfalls ein Rennen an diesem Datum organisiert zu haben.

"Das allererste 6-Stunden-Rennen von Portimão auf dem Algarve International Circuit wird am 16. April stattfinden. Es ist das zweite Mal, dass die WEC auf der Strecke fährt, auf der 2021 bereits die 8 Stunden von Portimão stattfanden", heißt es auf der WEC-Website.

Es gibt noch einige Optionen

Es bleibt also abzuwarten, ob der Große Preis von Portugal stattfinden wird und wenn ja, an welchem Datum. Es gibt noch ein paar Optionen: Der 9. April und der 23. April sind Tage, an denen er noch organisiert werden könnte. Der 23. April scheint am ehesten machbar, da das nächste Rennen eine Woche später an Europa grenzt (Baku).