F1 News

Weitere Pirelli-Tests in Austin? Pirelli sagt Japan aufgrund von Regen ab

Weitere Pirelli-Tests in Austin? Pirelli sagt Japan aufgrund von Regen ab

7 Oktober - 04:31
0 Kommentare

GPblog.com

Das zweite freie Training in Japan sollte um eine halbe Stunde verlängert werden, damit die Pirelli-Reifen für das nächste Jahr getestet werden können. Diese Verlängerung und der Test wurden nun in Japan wegen Regens gestrichen.

Pirelli-Tests im nassen Japan gestrichen

Auf dem nassen Suzuka Circuit gab es für Pirelli am Freitag des japanischen GP-Wochenendes wenig Daten zu sammeln. Das erste freie Training fand auf einer klatschnassen Strecke statt und in der ersten halben Stunde fuhren die F1-Teams sogar auf dem nicht so griffigen Regenreifen, um so viel Wasser wie möglich loszuwerden und die Strecke trocken zu fahren. Es scheint sinnlos, dass Pirelli die Fahrer den neuen Gummi unter diesen Bedingungen im FP2 testen lässt.

Sky Sports berichtet daher, dass die Tests in Japan gestrichen wurden. Ob sie für das nächste GP-Wochenende in Austin auf dem Circuit of the Americas nachgeholt werden, bleibt abzuwarten. Die Pirelli-Tests waren auch schon für das US-GP-Wochenende geplant. Dass es eine zusätzliche Testveranstaltung geben wird, ist möglich, aber noch nicht bestätigt.

Video Player

Mehr Videos