Red Bull Content Pool

F1 News

Verstappen genoss den Singapur GP nicht: Ich will jedes Mal ein gutes Wochenende.

Verstappen genoss den Singapur GP nicht: "Ich will jedes Mal ein gutes Wochenende".

4 Oktober - 16:52
0 Kommentare

GPblog.com

Max Verstappen hat den Großen Preis von Singapur kein bisschen genossen. Am Ende war es das frustrierende Rennen, das er für sich selbst vorhergesagt hatte, und er will das Wochenende bald hinter sich lassen.

Es begann mit einem enttäuschenden Qualifying aufgrund einer Fehleinschätzung von Red Bull Racing, aber auch am Sonntag war kein gutes Ergebnis für den WM-Führenden drin. Folglich konnte Verstappen sein Rennen, das er am Samstag noch als frustrierend vorausgesagt hatte, keinen Moment lang genießen.

Verstappen bangt um das Wochenende in Singapur

Die Frustration liegt nicht in der verpassten Chance, sich seinen zweiten Weltmeistertitel zu sichern, denn Verstappen räumt auch ein, dass das in Ordnung ist. "Wir haben einen großen Vorsprung, aber ich möchte jedes Mal ein gutes Wochenende haben", sagte der Niederländer im Gespräch mit Motorsport.de. "Und das war einfach ein wirklich schreckliches Wochenende."

Vom achten Startplatz aus erlebte der Niederländer ebenfalls einen schlechten Start, nach dem er weitere Plätze gutmachen musste. Das gelang ihm ganz gut, aber er beschreibt es als frustrierend, ständig hinter anderen Fahrern festzusitzen. Außerdem musste der Red Bull-Pilot nach einem Bremsversagen bei seinem Überholversuch an Lando Norris noch einmal ganz von vorne anfangen, woraufhin er zu einem Boxenstopp gezwungen war. Trotzdem schaffte es Verstappen, bis zum Ende auf den siebten Platz zu fahren.

Video Player

Mehr Videos