Red Bull Content Pool

F1 News

Red Bull rekrutiert weiter bei Mercedes: ein weiterer Headliner?

Red Bull rekrutiert weiter bei Mercedes: ein weiterer Headliner?

12 August - 15:43
0 Kommentare

GPblog.com

Vor kurzem wurde bekannt, dass Red Bull Racing mit Phil Prew, dem ehemaligen Chefingenieur des deutschen Teams, einen weiteren Mercedes-Chef eingestellt hat. Nach Angaben von Motorsport.dewill das Team von Christian Horner noch mehr Leute aus der Mercedes-Belegschaft rekrutieren.

Red Bull holt erneut Mercedes-Chef

Nigel McKinley, Teamchef der Thermo-Fluid-Simulation, wird voraussichtlich ebenfalls zu Red Bull wechseln. McKinley dürfte auch nicht der letzte Name sein, der von Mercedes zu Red Bull wechselt, denn der österreichische Rennstall wirbt schon seit einiger Zeit um Mitarbeiter mit Erfahrung in der Formel 1. Ben Hodgkinson, ehemaliger Leiter der mechanischen Konstruktion in der Motorenabteilung von Mercedes, ist bereits zu Red Bull Powertrains gewechselt.

Hodgkinson war einer von mehreren Dutzend Mitarbeitern, die von Mercedes zum Motorenprojekt von Red Bull wechselten. Der jüngste Name, der den Wechsel vollzogen hat, ist Prew, den Teamchef Christian Horner gelobt hat. Er bezeichnete die Einstellung des ehemaligen Mercedes-Chefs als "Absichtserklärung", wohin Red Bull mit dem Triebwerk, das das Team entwickelt, gehen will.

Video Player

Mehr Videos