F1 News

De la Rosa über Alonsos Wahl: 'Er wird neue Talente zu Aston Martin locken'.

De la Rosa über Alonsos Wahl: 'Er wird neue Talente zu Aston Martin locken'.

7 August - 11:41
0 Kommentare

GPblog.com

Niemand konnte vorhersehen, dass Fernando Alonso von Alpine zu Aston Martin wechseln würde. Der ehemalige Formel-1-Fahrer Pedro De la Rosa findet, dass der Spanier eine gute Wahl trifft. Das Team von Lawrence Stroll ist sehr ehrgeizig und hat klare Pläne für die Zukunft.

Nach der Ankündigung von Sebastian Vettels Rücktritt nach 2022 wurde viel darüber diskutiert, wer die Nachfolge des vierfachen Weltmeisters antreten würde. Nach dem Großen Preis von Ungarn gab Aston Martin bekannt, dass Alonso den 35-jährigen Fahrer ersetzen wird. Für viele ist die Ankunft des Spaniers eine Überraschung, auch für Alpine. Alonsos derzeitiges Team ging davon aus, dass er noch mindestens ein weiteres Jahr für das Team fahren würde, aber in der Zwischenzeit diskutierte der Spanier heimlich seinen Vertrag mit Aston Martin.

Während Alonso mit Alpine 2021 einen weiteren Podiumsplatz errang und in dieser Saison um den vierten Platz in der Konstrukteursmeisterschaft kämpft, fährt Aston Martin derzeit am Ende des Feldes. Aber das Team hat ein klares Ziel vor Augen: den Gewinn der Weltmeisterschaft. Alonso wird Teil eines jungen Teams sein, das von dem ehrgeizigen Lawrence Stroll angeführt wird. De la Rosa analysiert den Wechsel des Spaniers.

Alonso wird neue Talente anziehen

"Das Wichtigste für einen Fahrer ist es, Teil eines erfolgreichen Projekts zu sein, früher oder später. Die Investition und der Ehrgeiz von Aston Martin zeigen das", so De la Rosa gegenüber dem spanischen Radiosender La Cadena SER. Die Zahl der Mitarbeiter bei Aston Martin hat sich bis 2022 verdoppelt. Es wird auch viel in neue Anlagen investiert.

Laut De la Rosa wird die Ankunft von Alonso auch zu einer Verstärkung des technischen Teams führen. "Mir gefällt diese Verbindung sehr, denn sie geht in die richtige Richtung. Lawrence Stroll ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Als Ingenieur gehst du zum besten Projekt, nicht zu dem, das dir am meisten zahlt. Seine Ankunft bedeutet, dass er mehr Talente für ein ehrgeiziges Projekt anzieht."

Video Player

Mehr Videos