Schreck für Jos Verstappen: Max' Vater wurde 2023 am Herzen operiert

F1 News

herzoperation jos verstappen im jahr 2023
4. Dezember ab 17:00
  • GPblog.com

Weltmeistertitel von seinem Sohn Max Verstappen hin oder her, die Gesundheit ist immer das Wichtigste. Anfang 2023 hatte Jos Verstappen einen kleinen Schreck, als ihm gesagt wurde, dass eine Operation an seinem Herzen notwendig sei. Das liegt nun hinter ihm, wie er der Formel 1und Verstappen senior fühlt sich jetzt wieder gut.

"Es ist ärgerlich, was ich hatte, aber jetzt bin ich wieder voll fit", erklärte der ehemalige F1-Pilot, der wegen einer Operation einige Zeit außer Gefecht gesetzt war. Infolgedessen verpasste Jos Verstappen einige Grands Prix, obwohl er die Leistungen des Red Bull-Fahrers natürlich weiterhin aus der Ferne verfolgte.

Jos Verstappen relativiert die Dinge ein wenig

"Eine Operation am Herzen ist immer aufregend, man ist dann von anderen Leuten abhängig und das ist nie schön. Jedenfalls wissen diese Spezialisten, was sie tun. Das rückt die Dinge ins rechte Licht und lässt dich die Dinge noch mehr schätzen: Ich habe eine nette Frau und zwei Kinder, mit denen ich so lange wie möglich schöne Dinge tun möchte", sagte Jos.

Bei den vergangenen Grands Prix war Jos Verstappen bereits in der Box von Red Bull zu finden. Außerdem fuhr er Rallyes in der belgischen und spanischen Meisterschaft. Davon hat der ehemalige Fahrer von Benetton, Arrows und Simtek unter anderem eine gewonnen. Das war sein erster Sieg im Rallyesport.