F1 News

Marko spürt viel Vertrauen in Honda: Wir sind stolz darauf.

Marko spürt viel Vertrauen in Honda: "Wir sind stolz darauf".

5 Oktober - 08:19
0 Kommentare

GPblog.com

Helmut Marko ist froh, dass die Partnerschaft mit Honda auch in den kommenden Jahren fortgesetzt wird. Der Red Bull Racing-Berater verrät in der Pressemitteilung der österreichischen Formation , dass er großes Vertrauen in das japanische Team hat.

"Oracle Red Bull Racing und die Honda Racing Corporation haben gemeinsam große Erfolge in der Formel 1 erzielt", erklärte Marko. "Mit diesen neuen Vereinbarungen sind wir stolz darauf, dass wir mit der technischen Unterstützung von HRC bis zur Einführung der nächsten Motorengeneration im Jahr 2026 weiter auf Erfolgskurs bleiben. Wir sind zuversichtlich, dass diese Beziehung mit HRC uns in Zukunft noch mehr Erfolg bescheren wird und danken ihnen für ihre anhaltende Unterstützung."

Ungewissheit bei Red Bull für die Zeit nach 2026

Nachdem der Deal mit Porsche gescheitert ist, soll Honda angeblich auch nach 2026 weiter mit Red Bull zusammenarbeiten. Berichten zufolge sind jedoch noch weitere Motorenlieferanten im Rennen, um einen Vertrag mit den Österreichern zu unterzeichnen.

Dazu sollen auch Hyundai und Ford gehören, die Interesse haben. Bislang hat Red Bull die Situation jedoch noch nicht geklärt, so dass abzuwarten bleibt, welche Entscheidung der Verband treffen wird.

Video Player

Mehr Videos