Red Bull Content Pool

F1 News

Verstappen hat ein Auge auf brandneuen Ferrari geworfen

Verstappen hat ein Auge auf brandneuen Ferrari geworfen

25 Januar - 18:28 Letztes Update: 20:25
0 Kommentare

GPblog.com

Max Verstappen wird vielleicht einen Ferrari zu seiner Sammlung hinzufügen. Der zweifache Weltmeister wurde in einem Showroom in Monaco dabei gesichtet, wie er sich ein brandneues Auto des italienischen Herstellers ansah.

Verstappen steigt in einen Ferrari ein

Verstappen wurde am Mittwoch gesehen, wie er den neuen Ferrari F90 Stradale Assetto Fiorano bei der Scuderia Monte Carlo begutachtete, wie auf Twitter. Schaulustige filmten, wie der Vorhang von dem brandneuen Auto gezogen wurde, um dem Niederländer das Modell zu zeigen, der dann in dem scharlachroten Ferrari Platz nahm.

Der Red Bull Racing-Fahrer besitzt bereits einen Ferrari 488 Pista und einen Ferrari Monza SP2. Letzterer wurde in einer limitierten Auflage produziert und ist rund 1,6 Millionen Euro wert. Es ist daher möglich, dass noch ein drittes, etwas günstigeres Modell hinzukommt: Der SF90 Stradale hätte einen Startpreis von rund einer halben Million Euro.

Übrigens bedeutet seine Liebe zu den italienischen Autos nicht, dass sein Interesse an einem Formel-1-Platz bei Ferrari gestiegen ist. Verstappen hat einen langfristigen Vertrag bei Red Bull, der bis Ende 2028 läuft. Ein Wechsel nach Maranello kommt also vorerst nicht in Frage.

Video Player

Mehr Videos